1000 Punkte

für deine Gesundheit

Unsere Gründung

Es war in der Sitzung des Sportbeirates am 23. Oktober 1967, den Vorsitz führte Bürgermeister Dr. Friedrich Sponsel, als Egon von Stephani den Beiratsmitgliedern das Muster einer von ihm verfassten Ausschreibung zur Aktion "1000 Punkte für Deine Gesundheit" vorlegte und erläuterte. Es wurde ein Arbeitsausschuss benannt, dem neben dem damaligen Sportreferenten Dr. Stelzig die Herren Arthur Auernheimer, Ernst Wahl, Egon von Stephani und Walter Knobloch angehörten. Den Teilnehmern an der Aktion sollten je Veranstaltung 100 Punkte gutgeschrieben werden. Sind mindestens 1000 Punkte im Veranstaltungsjahr erreicht, so soll die Gesamtleistung auf einer Urkunde bestätigt und eine Anstecknadel verliehen werden. Aufgrund dieser erforderlichen 1000 Punkte unterbreitete seinerzeit Herr Stadtrat
Egon von StephaniHelmut Anzeneder als Mitglied des Sportbeirates den Vorschlag, der Aktion den Namen "1000 Punkte für Deine Gesundheit" zu geben. 
Das städtische Amt für Jugend und Sport und der Stadtverband für Leibesübungen rief alle Bürger der Stadt auf, an dem Wettbewerb "1000 Punkte für Deine Gesundheit" teil zunehmen. War zunächst je Monat eine Veranstaltung vorgesehen, so verdichtete sich im Laufe der Jahre das Programm so, dass zur Zeit fast jede Woche eine Veranstaltung stattfindet.
Das Programm ist insbesondere für Familien, Alleinstehende und Senioren geeignet. 
Hervorzuheben ist die freie Form des Mitmachens und die freie Auswahl der Übungen nach Sportarten.

Das "1000.Punkte-Programm" wird vom Sport- und Bäderamt der Stadt Erlangen durchgeführt. Technischer Leiter war seit 1968 bis zu seinem Tod 2011 Egon von Stephani in nebenamtlicher Tätigkeit. Er stellte, insbesondere seit dem Tod von Herrn Walter Knobloch im Jahr 1979, überwiegend das Programm zusammen und
hatte auch meistens bei den einzelnen Veranstaltungen die Leitung.Seit 2011 hat Frau Ingrid Lisson seine Aufgaben übernommen. Wir freuen uns alle über ihr Engagement. Die Organisation, der Schriftwechsel und die Abrechnung der Maßnahmen erfolgt im Sportamt. Das "1000 Punkte -Programm" wurde vielfach auch in Zusammenarbeit mit Erlanger Vereinen durchgeführt.

 

 

 

 

 

Hier ein Auszug von dem Sitzungsprotokoll des Sportbeirats:

 Beim Klick hier oder auf das Bild sehen Sie eine kleine Fotogalerie von unserem langjährigen Motor und Motivator Egon von Stephani

Suchen