1000 Punkte

für deine Gesundheit

Wir über uns

Eine gute und umfassende Beschreibung des Programms "1000 Punkte für Deine Gesundheit" wird in der Rede des Präsidenten des BLSV (Bayerischer Landes Sport Verband) Prof. Dr. Peter Kapustin beim 64. Sportgespräch in Regensburg im Oktober 1992 gegeben. Hier ein Auszug:

"Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Erziehungsfelder in der Familie, im Kindergarten, in Schule und Verein. Lernen im Sport ist ganzheitliches Lernen auf dem Weg zum eigenen Ich zur Gemeinschaft, zur Begegnung mit der Natur, zur gesundheitsbewussten Lebensweise und zur Freizeitgestaltung. Sport wird für immer mehr Menschen zum Lebensbegleiter von der Kindheit bis in das hohe Seniorenalter und ist für viele tausend Frauen und Männer zu einer Lebensaufgabe geworden. 
Sport bietet Erlebnisvielfalt und Erlebnistiefe von ruhiger Entspannung bis zum temperamentvollen Ausleben der Bewegungs- und Spielfreude. Das Leistungsstreben ist ein Bedürfnis des Menschen zur Selbstverwirklichung. Sport kann die Lebensgrundhaltung positiv beeinflussen und den Mut zum Leben in Krisensituationen stärken. Er kann die Lebensperspektiven in einer Gesellschaft mit zunehmender Vereinzelung aufhellen. Sport weckt, belebt und erfüllt den Wunsch des Menschen nach sozialer Anerkennung, Partnerschaft und Einbindung in eine lebensfrohe Gemeinschaft. Sport ist ein Inhalt und Ausdruck des kulturellen Lebens in der Gesellschaft. Sport ist ein Element der Lebensäußerungen eines Volkes und der musischen Bildung. Sport setzt deutliche Akzente in der Körper-, Bewegungs- und Spielkultur. Seine Wurzeln sitzen tief in einer bis in die Antike zurückreichenden Kulturtradition. Er ist heute weit verzweigt, bis hinein in die Sportkulturen anderer Länder und Völker."

 

Wir sind eine ganz ungezwungene Gruppe, die Neuankömmlinge gerne integriert. Viele kennen sich schon lange, was sich in Anstecknadeln mit einer 25 oder 30 drauf schon mal niederschlägt.

Hier unsere aktuelle Karte für die 1000 Punkte  (und mehr)

Der Altersdurchschnitt liegt so bei 70, da wäre eine Reduzierung sehr zu begrüßen. Eine Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht nötig. Natürlich kann man sich aus dem großen Angebot beliebig aussuchen, was man tun möchte.Bei jeder Veranstaltung werden auf einer Karte 100 Punkte eingestempelt. Es gibt jedes Jahr eine Abschlussveranstaltung. Zu dieser werden die Karten dann abgegeben. Eine fleißige Fee addiert alles und die mit den meisten Punkten bekommen ein Geschenk und natürlich viel Applaus. Die Karten bekommt man (oder frau) bei allen Veranstaltungen.

 

Jeder kann bei uns mitmachen!

Eltern mit Kindern, junge / alte Singles, junge/alte Ehepaare und natürlich Senioren.

Alles ist kostenlos. Also mal reinschnuppern !

Hier geht es zu unserer alten Homepage, sie ist immer noch online und sie geht weit zurück: http://www.fen-net.de/er/broemer/1000punkte/1000_punkte2.htm

Suchen