1000 Punkte

für deine Gesundheit

Maiwanderung im Paradiestal/ Fränkische Schweiz

Heute, am 7. Mai starten wir beim Siemens Sportheim zu einer schönen Frühlingswanderung. Es haben sich 20 Wanderer eingefunden. Später werden noch 4 dazu stoßen. Leider glänzen viele, die sonst immer dabei sind durch Abwesenheit und das sind auch noch die mit den "dicken" Autos. So mussten sich jeweils 5 Personen in die Autos quetschen und das bei der doch etwas längeren Fahrt. Immerhin waren wir in 40 Minuten vor Ort und konnten eine wundeschöne Wanderung bei herrlichem fast sommerlichem Wetter genießen. Herbert hatte ein Wander-Juwel ausgesucht. Manche mag die Strecke von 2 x 6 km geschreckt haben, mir kam sie eher kurz, auf jeden Fall kurzweilig vor. Gleich am Anfang konnten wir Kletterer bei ihrem gefährlich ausschaueneden Sport zuschauen. Das passierte dann während der Wanderung noch öfters. Es gab in der ersten Hälfte ein paar unbedeutende Steigungen, meist durch den frischgrünen Wald. Nach 2 Stunden dann das reservierte Dorfgasthaus. Wir hatten es fast ganz für uns. Natürlich haben wir draußen gegessen. Erstaunlich, die niedrigen Preise. Der Wirt entschuldigte das mit "wir sind ja in der Provinz". Ein leckeres Stück Erdbeertorte als Nachtisch war z.B. für 1,70€ zu haben. Frisch gestärkt sind wir dann in das berühmte Paradiestal gewandert. Ein etwas breiteres Tal mit saftigen Wiesen und wieder mit markanten Felsformationen rechts und links. Zum Schluss landeten wir wieder an der ganz jungen Wiesent. Allen hat es sehr gut gefallen - herzlichen

Dank an unseren Profi-Wanderführer Herbert.

Unser Begleitblatt, wieder einmal super gemacht und informativ!

Ich habe die Tour mit dem Wanderprogramm "Komoot" aiufgezeichnet. Die kann man mit dem Link anschauen, wenn man sich bei "Komoot" anmeldet.https://www.komoot.de/tour/8958656/zoom.

Für alle, die nicht dabei waren hier unsere Bildersammlung zum Nachvollziehen. Bitte hier klicken.