1000 Punkte

für deine Gesundheit

Weiherwanderung zwischen Seebachmulde und Aischgrund

Samstag 30.11.2013

Heute trafen sich 20 muntere Wanderer zu einer eher leichten Wanderung im Rangau. Das Wetter war zumindest trocken.Wir fuhren mit Privatwagen gleich mal zu unserem Restaurant für unser Mittagessen in Hesselberg (nicht zu verwechseln mit dem Hesselberg bei Dennenlohe)

Der Weg führte uns dann über gute, trockene Wege an vielen Fischweihern entlang durch eine flache, offene Landschaft. (Mohrhof, Poppenwind) Es fehlten die hier sonst in großen Massen anzutreffenden Vögel. Die waren wohl schon alle in ihren Winterquartieren. Wenige Kormorane stellten noch den Karpfen nach. Auch ein paar Rehe wurden aufgescheucht. Schon kurz vor 12:00 Uhr erreichten wir das Restaurant Jägersruh in Hesselberg. Hier kamen die Karpfenfreunde auf ihre Kosten. Es gab aber auch völlig grätenfreie Schnitzel und Bratwürste. Nach dem Mittagessen dann der 2. Teil unserer Wanderung Richtung Kairlindach, Richtung Neuenbürg, Dannberg.

Wir wurden wieder prima von Herbert König geführt, ohne Probleme oder Umwege.

Unsere Karte. Die Route fast ein perfekter Achter!

 

Hier ein paar Bilder: (werden größer beim Draufklicken)

Treffpunkt: Parkplatz beim Siemens Sportheim. Die Mitfahrplätze werden verteilt

 

Wasser rechts und links

 Ein Superkarpfen - guten Appetit

Stärkung vor dem 2. Teil unserer Wanderung - alles im Lot

Günter Brömer