1000 Punkte

für deine Gesundheit

Traditionelle Wanderung zum „Erlanger Berg“

30. Mai 2015

Schon traditionell ist das schlechte Wetter zu diesem Termin. Trotz Beteuerungen vom Wetterochs und der Tageszeitung: "heute kein Regen", hat es getröpfelt. War kein schlimmer Regen, hat aber die Stimmung etwas gedrückt. Die wurde schon besser, als wir uns den Aromagarten angeschaut haben. Genau die richtige Jahreszeit für einen Besuch. Dazu noch alles frisch gewaschen und keine Klagen von verdurstenden Pflanzen. Es gab tolle Fotomotive aber wenig Fotografen. Auf bekannten Wegen, diesmal alles feste, haben wir dann den weiten Bogen um und auf den Berg erwandert. Natürlich war noch genug Platz für uns 31 1000-Punktler, sogar unter einem großen Schirm im Entlaskeller. War aber später eher von Nachteil,so konnte uns die Sonne, die dann wirklich noch herausschaute nicht direkt aufwärmen. Brezen, Bier (gut gekühlt) und Leckereien aus der Bergküche haben uns verwöhnt. Auch das im Rucksack Mitgebrachte fand gerne Absatz - Danke für die guten Käsehappen. Die wilden Fahrgeschäfte haben wir wieder einmal ausgelassen, waren aber schön anzuschauen. Wer noch mal auf den Berg möchte, hat gerade einmal 2 Tage dafür Zeit - es lohnt sich!

Fotos von Hans und Günter

Unser Treffpunkt, wie immer: an der Essenbacher Brücke. Schirme sind gefragt

Die Schirme werden weniger

Nach kurzem Umkehren: die Letzten werden die Ersten sein

Im Aromagarten

Es gab viele Fotomotive

Ziel erreicht - jetzt fehlt nur nur das Essen

Natürlich waren wir auf dem Entlas-Keller

 

Unser nächster Kerwa Besuch ist dann das Annafest in Forchheim Ende Juli. Wir freuen uns schon darauf.

Hier gibt es noch viele weitere Bilder von unserer Wanderung - Bitte hier klicken