1000 Punkte

für deine Gesundheit

Wandern auf dem Herzweg zum Leienfels

Wir waren wieder mit unserem Wanderführer Herbert unterwegs. Nach einer schönen PKW-Fahrt durch die Fränkische fanden wir alle den Wanderparkplatz bei Obertrubach. Wir hatten wieder ein schöne Tourenbeschreibung bekommen, da konnte eigentlich nichts schiefgehen. Vielleicht noch das Wetter. Während bei der Fahrt noch ein paar Tropfen auf der Windschutzscheibe landeten, blieb es nun trocken, die Sonne kam gelegentlich heraus, es war nicht zu heiß - also ideales Wanderwetter. Der Weg war sehr gut im Schuss. Ich kam auch mit Laufschuhen bestens zurecht. Um 11:30 Uhr wanderten wir an unserer Zielgastätte vorbei. Die meisten wollten sich aber die tolle Aussicht von der Burgruine nicht entgehen lassen und machten noch die paar Höhenmeter. Danach dann zum fröhlichen Mittagessen. Alle sind reichlich satt geworden. So konnten wir uns auf den Rückweg machen. Nur ein kurzes Stück den gleichen Weg, dann kamen wir wieder auf den Herzweg, der ja ein Rundweg ist. Von den bereitgestellten Ruhebänken haben wir keinen Gebrauch gemacht - alle waren fit und haben die schöne Wanderung genossen. Es gibt eine Menge Bilder zum Anschauen, sicher kommen da Erinnerungen zurück.

Hier die Reiseunterlage von unserem Wanderführer

 

Wir waren viele. Herbert hat 36 Wanderer gezählt - hier sind fast alle drauf

Unser Ziel - einmal aus einer anderen Sicht

Unser Start nach der Mittagspause

Hier gibt es noch Bilder

15.07.2017  Teilnehmer 36  Fotos von Herbert und Günter